top of page
  • AutorenbildYuki

Wagara 和柄 Japanisches Muster 梅Ume


In Japan gibt es viele Muster, die Glück bringen.

Ich erzähle immer mal wieder über eines .

Also heute über die Ume  Blumen.

Ume 梅

auch Japanische Aprikose , Japanische Pflaume oder Winterkirsche genannt

 

Wenn ihr jetzt in Japan seid, seht ihr die Ume blühen. Vielleicht denkt ihr erst Kirschblüten?? Nein, die Ume ist eine der ersten blühenden Arten des Jahres.

 Man sagt in Japan Ume梅 bringt den Frühling!

besser gesagt,

Die Umeblüte kündigt den Frühling an!

 

 Die Ume梅 wird seit langem zusammen in Japan mit Kiefern und Bambus, die ihre Blätter im Winter nicht verlieren, für Neujahrsdekorationen

 als Glückwunsch- und Glückssymbol und bei feierlichen Anlässen verwendet.

松竹梅 sho(Kifer)chiku(Banbus) bai(Ume)

Wegen ihrer starken Lebenskraft gilt sie als eine der Blumen, die Krankheiten abwehrt und als Glücksblume für ein langes Leben.

Sie ist ein beliebtes Muster in Japan.

Ume monyou 梅文様

 


I

Ume Früchte

Ume shu 梅酒 und Ume Juice 梅ジュース

Ume shu ist Ume in Kandis Zucker und Alkohol eingelegt

Meine Mutter und meine Oma haben auch immer Umeshu und Ume Juice eingelegt. Es schmeckt immer ein bißchen anderes bei meiner Mutter und Oma.

Ich habe nicht nur geliebt es zu trinken

sondern auch die eingelegte, süße Ume zu essen!!


Ume Früchte




In Japan werden Ume Boshi sehr geschätzt und eine pro Tag zu essen sagt man sei sehr gesund.

Sie schmecken sehr sauer und salzig!

Es gibt sogar 20 Jahre alte Umeboshi und die sind sehr teuer!

Meine Mutter legt immer noch jedes Jahr Umeboshi ein und ich nehme sie nach Deutschland mit und bei uns essen wir sie sehr sparsam weil sie so wertvoll sind!!!

 Besonders wenn es einem nicht gut geht, tuen sie sehr gut. Meine Kinder bekommen immer eine. Meine Kinder sagen sogar selber , dass Sie Suppaisan ( Umeboshi, wir nennen sie Herr/ Frau Sauer) essen möchten , wenn sie sich schlecht fühlen

.

Tenjinsan天神さんTenjin-Gott

Wir essen auch den inneren Samen des Umeboshi Kerns, nachdem wir

Ume boshi gegessen haben.

Dazu öffnen wir die harte äussere Schale der Kerne und holen die weiche Kerne heraus, diese heißen Tenjin-san天神さん .

Ich weiß nicht warum der innere Kern Tenjinsan heißt aber wir nennen ihn so und wenn wir ihn essen, habe wir das Gefühl , wie dass wir etwas sehr wertvolles essen..

Das ist jetzt ein bisschen in eine andere Richtung gegangen vom

Ume Monyou (Ume Muster) aber ihr wisst ja,

dass Japaner immer alles mit Essen verbinden!!


 

Ich liebe Ume Blumen und Muster und verwende sie für meinen Origamischmuck, Haaraccessoires und habe Furoshiki Ume Muster !

 

Und bei euch, gefällt es euch auch? 



 Ich habe bei einer anderen Gelegenheit mal über Kiku Muster erzählt, wenn ihr interesse habt , könnt ihr meinen Blog über Wagara Kiku lesen.

Kiku ist für mich edel und elegant

Ume ist für mich freundlich und süß.


Und wie findet ihr es??

 

Ich wünsche euch einen schönen Frühling!!

Eure Yuki

 

 

 

 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page